Betriebserkundung Christian Bollin Armaturen

Am 11. und 12. Dezember besuchten die beiden Realschulklassen der Jahrgangsstufe 7 das nahe gelegene Unternehmen. Die Schülerinnen und Schüler staunten, als sie zum ersten Mal das Gebäude betraten, welches viele von ihnen vom täglichen Schulweg kannten. Dort wurden wir vom geschäftsführenden Gesellschafter Herrn Bernd Flade in Empfang genommen, der sich gerne Zeit für die Jugendlichen genommen hatte. Unterstützt durch seinen Sohn und Geschäftsführer Constantin Flade und den Betriebsleiter erhielten die Schüler eine kurze Übersicht über das Unternehmen, bevor sie mit uns einen Rundgang durch das Gebäude machten. Die Realschüler erhielten Einblicke in jede dort tätige Berufsgruppe, egal ob Geschäftsführung, Verwaltung, Produktion oder Versand. Dabei durften sie einen Blick über die Schultern der Angestellten werfen und ließen sich deren genaue Tätigkeit erklären. Der Rundgang endete mit einem vertiefenden Blick auf die unternehmerische Kalkulation. Was langweilig klingt, wurde von Herrn Flade anhand einfacher und praktischer Beispiele erklärt, sodass die Schülerinnen und Schüler noch Tage später die Zusammenhänge wiederholen konnten.

Dass ein Unternehmer sich persönlich und mit so großem Einsatz um Schulklassen kümmert, ist keine Selbstverständlichkeit. In einem Vorgespräch wurde deutlich, wie wichtig Herrn Flade die Förderung von Jugendlichen ist und wie offen seine Türen für eine Zusammenarbeit mit unserer Schule stehen.

Zum Abschied unseres Besuchs bedankten sich die Schülerinnen und Schüler mit einem Applaus.

7Rab Armaturenfabrik